Donnerstag, 10. November 2016

Calm’n’Chaos – Unextraterrestrial

Was ein einzelner Mann doch für einen breiten Sound auffahren kann: Hinter „Unextraterrestrial“ steckt im Grunde „nur“ Christian Cutuli – die Scheibe klingt trotzdem oft nach ganzem Orchester. Man merkt, dass Cutuli viel Erfahrung im Komponieren von Soundtracks hat; Die Sounds klingen äußerst atmosphärisch, dicht und Leinwand-tauglich.



Übrigens sind die Stücke trotzdem nicht instrumental: Majestätischer Gesang ergänzt die Klänge, die mal an verträumte Sounds in der Tradition von AIR erinnern, dann wieder gibt es klassische Streicher-Passagen, düstere elektronische Momente und Science-Fiction-Welten. Ein schöner und abwechslungsreicher Trip.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen