Mittwoch, 16. November 2016

Big Jesus – Oneiric (Mascot)

Big Jesus? Interessanter Bandname, klingt zumindest sehr selbstbewusst. Und das lässt sich auch für die Musik der Jungs aus Atlanta feststellen – die machen auf „Oneiric“ jedenfalls ganz schön einen auf dicke Hose, erst recht für eine Alternative Rock-Band. Grundsätzlich sind da zwar auch Grundzutaten vom Punk mit drin, und man durfte auch schon im Vorprogramm von Good Charlotte auftreten; ähnlich wie bei denen ist der Sound aber recht groß, breitwandig und glatt.



Das ganze lässt mal an Ash, mal an Feeder, dann wieder an die ganz poppigen Songs von Filter und vielleicht ab und zu auf Grund des Frontmanns und der vergleichbaren Stimme auch an die Smashing Pumpkins denken. Melodien können die Jungs auch, nur Abwechslung nicht so wirklich – die Scheibe startet vielversprechend, aber im Verlauf hat man irgendwie immer das Gefühl, den selben Song noch einmal zu hören. Ganz so „big“ ist das dann, zumindest im Moment, wohl doch noch nicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen