Montag, 26. September 2016

Every Time I Die – Low Teens (Epitaph)

Album Nummer 8, 15 Jahre nach dem Debüt – da wäre bei vielen Bands wohl schon die Luft raus. Every Time I Die haben glücklicherweise immer noch genügend Wut und Rotz im Bauch, um auch anno 2016 noch ein herbes Stück Metalcore-meets-Rock-Werk unters Volk zu bringen – und dabei die eigenen Stärken beachtlich gut heraus zu kehren.


Auf Überraschungen sollte man allerdings nicht warten – die Band macht eben das, wofür man sie kennt. Und in den meisten Fällen auch schätzt. Schon der Opener “Fear and Trembling” frickelt und wütet sich durch bekannt groovende und dissonante Lärm-Eskapaden, an anderer Stelle bleibt es hart, aber wird eingängiger – wie bei “Glitches”. Oder man kombiniert und zelebriert Stoner, Southern Rock & Grunge.


Oben drauf kommt dann noch ein gelungener Gastauftritt von Panic! At The Discos Brendon Urie und fertig ist ein gewohnt starkes, gewohnt lautes und gewohnt rockendes neues Statement der sympathischen und nicht müde werdenden Chaoten-Truppe.






Every Time I Die - "It Remembers" (feat. Brendon Urie) from Epitaph Records on Vimeo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen