Freitag, 20. Mai 2016

Issues – Headspace (Rise Records)

Zwei Jahre nach ihrem selbstbetitelten Debüt legen Issues mit „Headspace“ nach – und unterstreichen damit, dass ihnen das Metalcore-Genre deutlich zu klein ist; ebenso wie die dazu gehörige Fanschar. „Issues“ zielt auf ein deutlich breiteres Publikum – gelegentlichen Growls und Breaks und Mosh-Momenten zum Trotz.


Das merkt man einerseits an den zahlreichen cleanen Gesangsmomenten – die das Gebrüll nicht nur ergänzen, sondern teils die Oberhand übernehmen und ihre Inspirationen aus einer breiten Mischung von R&B bis Postrock ziehen. Und da sind die zahllosen Crossover-Momente, die „Headspace“ auch immer wieder ein gewisses New Metal-Element verpassen, dicke Produktion inklusive.


Das ergibt am Ende eine ganze Reihe von nicht unbedingt spannenden, aber eingängigen und durchaus rockenden Stücken, die im US-Markt aber sicherlich auf deutlich fruchtbareren Boden fallen als hierzulande.


Issues - The Realest from Rise Records on Vimeo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen