Sonntag, 14. Juni 2015

Heads - s/t (This Charming Man)

Musik kurz vor dem Nervenzusammenbruch: Heads sind eine dieser Kapellen, die sich größte Mühe geben, den Worten Dunkelheit, Verzweiflung und Wut das passende musikalische Konstrukt an die Hand zu geben. Das kann man dann Noiserock nennen, teils auch Sludge oder Doom, vor allem aber ist es ebenso nervenzehrend wie hypnotisch und süchtig machend.

Wer sich erstmal an den düsteren Bass rangehängt und sich den langsam in den Wahnsinn steigernden Growls hingegebeben hat wird in dem krachigen Sound auch erstaunlich viel Eingängigkeit erkennen - die zunächst monoton erscheienden Klangteppiche fräsen sich nämlich beharrlich ins Ohr.

Nicht gerade der Soundtrack fürs erste Date, aber perfekt für die verbliebene Amphetamine Reptile-Anhängerschar und all die Leute, die einst beim Namen Steve Albini ein glückseeliges Lächeln im Gesicht hatten.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen