Mittwoch, 17. Juni 2015

Beastie Boys gewinnen Rechtsstreit gegen Energy-Drink

Im Rechtsstreit mit dem Energydrink-Hersteller Monster haben die Beastie Boys auch beim zweiten Prozess vor Gericht ihr Recht durchgesetzt - der Hersteller muss Hunderttausende Dollar an die Band zahlen, nachdem er mehrere Songs der Beastie Boys ohne Genehmigung für die Werbung genutzt hatte. Wer mehr Infos über den Prozess haben will, findet sie zum Beispiel beim Spiegel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen