Donnerstag, 31. Oktober 2013

Motörhead verschieben Europa Tour auf 2014

Das neue Motörhead-Album "Aftershock" ist ein ziemliches Highlight geworden und zeigte Frontmann Lemmy in Bestform. Sein Gesundheitszustand ist allerdings weiterhin nicht besionders gut - weshalb die Europa-Tour jetzt auf 2014 verschoben wurde. Das Statement von Lemmy:

„Ich bin sehr traurig, mitteilen zu müssen, dass Motörhead die bevorstehende Europa Tour auf das Frühjahr 2014 verschieben muss.

Wir haben die Entscheidung gemeinsam getroffen, da ich leider noch nicht fit genug bin, wieder zu touren. Daran muss ich noch arbeiten. Keine Sorge, ich werde nicht als Veganer enden und alkoholfreie Getränke promoten aber fairer Weise muss ich sagen, dass ich meinen Lebensstil ein wenig konfigurieren muss, damit sichergestellt ist, dass ich die nötige Kraft haben werde. Ich bin von mir selbst enttäuscht, sagen zu müssen, dass ich nicht fit genug für die Tour bin, aber ich wäre noch mehr enttäuscht, wenn ich nur mittelmäßige Shows abliefern würde und meine Gesundheit leiden würde - lange bevor die komplette Tour vorbei ist.
Die Fans, die zu unseren Shows kommen, erwarten eine richtige Motörhead Show und das wird nur möglich sein wenn ich wieder 'back on track' bin.
Ich bedanke mich für die Geduld und für euer Verständnis und ich arbeite daran, wieder ganz der 'Alte' zu sein, damit wir uns dann im Frühjahr sehen.
Euch allen nochmals ein großes DANKE!“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen