Dienstag, 2. Juli 2013

Asado - Equipped To Fail (Fond Of Life Records)

"For fans of Lagwagon or Propagandhi" schreibt das deutsche Label Fond Of Life über das neue und insgesamt zweite Album von Asado - und während man derartige Werbesprüche der Plattenfirmen im Normalfall komplett ignorieren darf, treffen sie hier tatsächlich voll ins Schwarze. Was die Jungs aus Winnipeg nämlich auf "Equipped To Fail" 13 Songs lang zum Besten geben, ist tatsächlich schneller, direkter Skatepunk mit starker 90er-Kante - der auch gerne mal etwas ruppiger und direkter zu Werke geht, wie es eben auch die Landsleute von Propagandhi so gut hinbekommen.

Wer frühe Fat Wreck-Bands mag und dem Ende der skandinavischen Skate-Punk-Welle immer noch hinterher trauert, sollte also mal in diese Scheibe reinhören - Asado schaffen es, ohne irgendwelche störenden Schnörkel einen energetischen Song nach dem anderen auf den Hörer loszulassen und dabei immer sehr souverän zu klingen.

Allerdings fehlen am Ende dann doch zwei relevante Punkte, um den eingangs genannten Vergleich vollends zu rechtfertigen - weder haben die Texte die inhaltliche Tiefe von Propagandhi noch gelingt es Asado, derart eingängige Melodien wie Lagwagon aus dem Hut zu zaubern. Am Ende vermisst man so ein wenig die Highlights, die auch im Ohr bleiben, wenn die 45 Minuten Spielzeit vorbei sind - "Equipped To Fail" kommt so über das Prädikat "solide" nicht so recht hinaus.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen