Mittwoch, 24. April 2013

The Generators - The Deconstruction Of Dreams (Concrete Jungle)

Rechtzeitig zu ihrer Tour im Mai legen die Generators eine neue EP mit sechs Songs vor - vier davon neu, zwei davon bekannt und live. Letztere sind nicht sonderlich erwähnenswert: "Tyranny", aufgenommen im KXLU Radio L.A., ist bestenfalls solide, "Here I Go" (mitgeschnitten im Fox Theater in Pomona) hat unterste Bootleg-Qualität. Die vier neuen Songs haben es dafür in sich - weil sie allesamt Paradebeispiele für die Klasse der Generators sind.

"The Day Love Died" ist genau die Art von melodischer Midtempo-Hymne im Social Distortion-Stil, für die Fans Doug Dagger und Co lieben. "Cut The Cord" präsentiert sich dann etwas rotziger und in bester Punk&Roll-Manier, "Sweet Misery" schwingt wieder die Social Distortion-Keule, mit düsterem Unterton und wunderbarer Melodie.

Das eigentliche Highlight ist dann allerdings "Wrongside Of The Tracks" - melancholischer Unterton, Orgel-Einsätze und ein beim ersten Hören mitsingbarer Refrain - ein toller Hit. Insgesamt also  - auch wenn es angesichts der zahlreichen großartigen Momente in der Discographie gar nicht unbedingt nötig wäre - vier potenzielle Hymnen mehr, die die Generators bei den kommenden Shows spielen können. Nicht nur für Fans höchst empfehlenswert.


Tourdaten:
04.05.2013 GER-Berlin, Cortina Bob
06.05.2013 GER-Hannover, Bei Chez Heinz
07.05.2013 GER-Hamburg, Hafenklang
08.05.2013 GER-Bremen, Lila Eule
09.05.2013 GER-Osnabrück, Bastard Club
18.05.2013 GER-Hünxe, Ruhrpott Rodeo
19.05.2013: GER - Weilheim / Teck, Kultur Open Air
20.05.2013 GER-Marburg, Cafe Trauma
21.05.2013 GER-Saarbrücken, Garage
22.05.2013 GER-Freiburg, Walfisch
24.05.2013 GER-Pforzheim, Bottich (& Prima Donna)
25.05.2012 GER-Chemnitz, Rock'n'Ink

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen