Montag, 18. Februar 2013

We Are The Knight - October

Die erfreulichsten Platten sind oft die, von denen man vorab überhaupts nichts erwartet - und die sich dann als absolute Überraschungshits entpuppen. Bestes Beispiel sind We Are The Knight: Zugegeben, der Bandname ist (wenn überhaupt) eher mittelmäßig witzig, aber was die Niederländer auf ihrer ersten 5-Song-EP auffahren, ist grandioser, hochmelodischer Punkrock - den man in dieser Qualität von einer Band, von der die meisten wohl noch nie gehört haben, eher nicht erwartet.

"October" zieht seine Inspiration von diversen US-Kapellen und erinnert - je nach Song - mal sehr stark an No Use For A Name (vor allem auf Grund des sehr ähnlichen Gesangs etwa im melancholisch angehauchten "Pretenders Point"), dann wieder an New Found Glory oder auch an The Ataris in der guten Frühphase.

Schade, dass das Ganze nach einer Viertelstunde schon wieder vorbei ist, ich kann aber jedem nur empfehlen hier reinzuhören - und sich den Namen schon mal gut einzuprägen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen