Sonntag, 19. August 2012

Neues von Hot Water Music, Alexisonfire, Wasted und Dustin Kensrue

Rise Records wird Hot Water Musics Album "Forever and Counting" wiederveröffentlichen. Das Album war 1997 via Doghouse erschienen und wurde bereits 2008 von No Idea Records wiederveröffentlicht. Momentan ist das Album nur digital verfügbar, bis 2013 eine neue CD- und Vinyl-Version erscheinen. Bis dahin gibt es aber auch einen Stream von Rise Records, den Ihr unter "weiterlesen" findet.

Offenbar schreiben Wade MacNeil und Dallas Green, die zuvor beide bei den aufgelösten Alexisonfire gespielt haben, weiter Musik zusammen. Nähere Details gibt es nicht, nur zwei Tweets von MacNeil.

"Wasted - Armed With a Voice" ist der Titel einer knapp 20-minütigen Dokumentation über die finnische Punkband Wasted. Ihr findet das Video unter "weiterlesen".

Thrice haben sich bekanntlich aufgelöst und direkt danach entbrannte eine Debatte über die Gründe für diese Auflösung - offensichtlich weil Frontmann Dustin Kensrue sich mehr seinen Pflichten in der Mars Hill Church widmen sollte. Das Debüt "Grace Alone" von Kensrues neuer Christian-Rock-Band The Modern Post ist jetzt fertig und wird passenderweise direkt über die Webseite der Kirche gestreamt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen