Dienstag, 24. Juli 2012

Palmchat im Pop-Punk-Interview

Blink182 sind einer der Vergleiche, die einem in den Sinn kommen, wenn man sich das Debütalbum von Palmchat mit Namen "Suck It Up Princess" anhört. Aber auch andere Pop-Punker haben defintiv ihre Spuren hinterlassen - da bietet es sich doch an, mit Daniel von Palmchat ein bisschen über Pop-Punk im allgemeinen und die besten Vertreter des Genres im speziellen zu reden.


Gab es eine bestimmte Platte oder Band, die hauptsächlich dafür verantwortlich war, dass Ihr selber eine Band gegründet habt?

Da gibt es auf jeden Fall viele verschiedene Einflüsse die letztendlich dafür verantwortlich sind, dass die Band entstanden ist! Und jeder hat auch seine bestimmten Künstler und Alben die ihn letztendlich dazu motiviert haben Musik zu machen!

Die drei besten Pop-Punk-Platten überhaupt sind....

Da gibt es sehr viele gute, schwer zu sagen! Aber drei der größten Klassiker sind auf jeden Fall:
Blink 182 - Enema Of The State
Sum 41 - All Killer No Filler
Yellowcard - Ocean Avenue

Und die drei besten Pop-Punk-Songs?

Auch sehr schwierig, aber wenn wir drei auswählen müssen, dann diese:
Fall Out Boy - Sugar, We're going down
Sum 41 - In Too Deep
All Time Low - Weightless

Die besten Pop-Punk-Lyrics hat der Song......

Ganz klar: Blink 182 - Blowjob

Das beste Blink182-Album ist ganz klar...

Wir finden eigentlich alle sehr gut und hören alle regelmäßig! Aber am meisten feiern wir Dude Ranch! Vielleicht nicht direkt jedem ein Begriff im Gegensatz zu den anderen, aber einfach nur eine unfassbar gute Platte!

Welche Platten habt ihr über die letzten Jahre mit Abstand am häufigsten gehört?

Daniel: Bruce Springsteen - Born in the USA
Matze: Dr Dre - 2001
Roban: Backstreet Boys - Backstreets Back
AndrÈ: Sämtliche Platten von Man Overboard

Ihr seid auf einer einsamen Insel und dürft nur drei Platten mitnehmen, auf absehbare Zeit gibt es also keine andere Musik zu hören - welche Alben nehmt Ihr mit?

A Day To Remember - Homesick
All Time Low - Nothing Personal
Attack Attack - Someday Came Suddenly

In den ganzen Reviews zu Eurem Debütalbum "Suck It Up Princess" seit Ihr ja mit diversen Bands verglichen worden - was war der bisher schlimmste Vergleich?

Da gab es auf jeden Fall schon einige wirkliche dämliche Vergleiche! Aber der wahrscheinlich dümmste war der mit Bela B. Solche Vergleiche sind uns aber eigentlich egal, die sind einfach nur ab und zu dann mal für einen Lacher gut!

Wenn Ihr Euch eine Band aussuchen dürftet, die dringend Reunion feiern sollte - wer wäre das?

The Friday Night Boys! In Deutschland leider nicht wirklich bekannt und nach nur einem einzigen Album wieder aufgelöst... Das eine Album war aber der Wahnsinn und wir haben noch nicht alle Hoffnungen begraben. Vielleicht gibt es ja doch noch einen Nachfolger!

Worüber sollten wir im nächsten Interview mit Euch dringend reden?

Bedtime Stories! Und dann vllt schon mal über unser nächstes Album! Denn dafür schreiben wir aktuell auch schon wieder neue Songs!

Sonst noch etwas?

Vielen Dank für das Interview, hat uns Spaß gemacht! Für alle die es noch nicht gemacht haben: Besorgt euch unsere Platte und zieht sie euch rein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen