Mittwoch, 13. Juni 2012

Neues von Motion City Soundtrack, Slime, Polar Bear Club, Obey The Brave und PJ & Brian Bond

Die kanadische Metalcore-Truppe Obey The Brave hat bei Epitaph unterschrieben und wird dort ihr neues Album "Young Blood" am 23. August veröffentlichen. Wie es sich gehört ist die Band auch total begeistert über den Label-Deal. Sänger Alex meint: "I remember listening to my Pennywise and Rancid cassettes back in high school and daydreaming endlessly about being in a band and touring the world. If someone would have told me back then that I’d sign one day with the label that started it all, I would have never believed it.  It feels unreal but my boys in OTB and I are definitely up to the challenge.  We’re extremely honored to now be part of the Epitaph family and are looking forward to many years of pure fucking destruction together!" Wer die Jungs in Aktion sehen will kann derweil ja mal das Video zu "Get Real" anschauen.


Seit ein paar Tagen ist das neue Motion City Soundtrack-Album "Go" jetzt erhältlich (Review folgt in Kürze). Zur Single True Romance gibt es jetzt auch ein Video, das bei MTV angeschaut werden kann.

Bis zum Release des neuen Slime-Albums - das erste nach 18 Jahren -  am Freitag stehen der Titelsong "Sich fügen heißt Lügen" sowie zwei Live-Songs als Gratisdownload auf der Bandwebsite bereit.

Polar Bear Club haben zum tollen Song "Screams In Caves" jetzt ein Video fertiggestellt, zu finden bei Youtube.

Coffeebreath & Heartachte bringt am 30.6. die PJ & Brian Bond Split-LP "Brother Bones / Baby Bones" heraus, wie gewohnt in besonders limitiertem und schön anzusehendem Vinyl. Wem der Name noch nichts sagt - das komplette Album kann derzeit bei Spinner angehört werden, zudem gibt es auch ein nettes Video der beiden Brüder zum Song "I'm in a bad way".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen