Mittwoch, 30. Mai 2012

Newcomer-Alert: Bedtime For Charlie und John Coffey

Heute gibt es zwei Empfehlungen für Bands, die noch nicht allzu bekannt sind, wo sich ein Reinhören aber durchaus lohnt. Den Anfang machen Bedtime For Charlie aus Italien. Die Römer sind ab sofort bei Fond Of Life Records unter Vertrag und spielen äußerst amerikanischen und sehr einprägsamen Pop-Punk. Das neue Album soll in Kürze erscheinen, zur Einstimmung gibt es den Videoclip zum sehr empfehlenswerten Song "Swim With The Sharks".

Eine Neuverpflichtung der etwas härteren Art hat Redfield Records zu bieten. Das Label von Bands wie Face Tomorrow oder Eskimo Callboy hat jetzt auch die Holländer von John Coffey unter Vertrag. Die existieren seit 2009 und spielen einen durchaus eigenen Mix aus Sludge, Rock&Roll und Screamo. Für die finanzielle Realisierung ihres neuen Albums begannen John Coffey im Herbst 2011 erfolgreich eine Kampagne via Sellaband. Durch massiven Fansupport kam die Summe von 4.000 Euro schnell zusammen, so dass die Band im November 2011 nach Schweden reisen konnte, um dort mit Produzent Pelle Gunnerfeldt (The Hives, Refused) und Jag Jago (Ex-Gitarrist von The Ghost Of A Thousand) die neue Platte einzuspielen. Die Single "Romans" ist die erste Auskopplung des am 14. September erscheinenen Albums. Der Video-Clip dazu ist bereits bei Youtube online.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen