Samstag, 26. Mai 2012

Neues von Nightlife (Ex-All or Nothing), Anywhere (ATD-I) und Slime

Nightlife werden bisher kaum jemandem etwas sagen, der Großteil der Band ist aber bekannt - nachdem Tom Chong die Londoner All Or Nothing im Winter verlassen hatte, haben sich die drei übrigen Mitglieder der Band einen neuen Bassisten (Scott Milner / ex- The Fight) und einen neuen Namen gesucht und machen jetzt als Nightlife weiter. Zwei neue Songs hat man schon online gestellt - "The Road To Hope" und "Put Out The Fire" finden sich hier.

Neues gibt es auch von Anywhere, einem der Projekte von Cedric Bixler (The Mars Volta, At The Drive-In), Christian Eric Beaulieu (Triclops, Liquid Indian) und Mike Watt (The Stooges, Minutemen). Die hatten ihr Debüt bisher nur als auf 500 Exemplare limitiertes Release veröffentlicht, wollen die Scheibe jetzt aber nochmal regulär auflegen. Wer sich fragt, ob der Kauf lohnt, kann ja mal den Song "Anywhere" bei Soundcloud anhören.

Wer es nicht ganz so progressiv mag, wird sich  vielleicht über die Reunion von Slime freuen. "Sich Fügen Heißt Lügen" wird das erste Studioalbum der Punkrock-Legende nach 18jähriger Abstinenz sein. Die Band hat hierfür Texte von Erich Mühsam, seines Zeichens Dichter und Anarchist, vertont. Zu dem am 15.06.2012 erscheinenden Album steht nun ein erster Album-Trailer online.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen