Mittwoch, 28. Juni 2017

Suicidal Tendencies: Living For Life

Neues von den Suicidal Tendencies: Im Herbst kommt eine neue EP, der Clip zu "Living For Life" ist darauf schon mal ein Vorgeschmack.


Tracker – Rule Of Three (Noise Appeal)


Tracker aus Österreich haben die seltene Gabe, diverse Rock-Genres virtuos zu beherrschen und die am Ende zu Songs zusammen zu führen, die anspruchsvoll und trotzdem mitreißend sind. Die Grundlage ist kräftiger Stoner-, Garage- und Fuzz-Rock, der an die üblichen Verdächtigen erinnert, von den Stooges bis hin zu QOTSA. 

88 Fingers Louie: Advice Column-Video

88 Fingers Louie haben mit dem Video zu "Advice Column" aus dem Rock Room noch einen Einblick ins neue Album gegeben.


Teenage Bottlerocket: "Why the Big Pause"-Video


Wie berichtet sind Teenage Bottlerocket zu Fat Wreck zurückgekehrt und veröffentlichen am 14.07.2017 mit "Stealing the Covers“ ein neues Studioalbum mit Coverversionen von unbekannteren Bands. Zum letzten Track des Albums "Why the Big Pause" (Original von The Punchlines) hat das Quartett nun ein kurzweiliges Video veröffentlicht.


Dienstag, 27. Juni 2017

The Movielife sind wieder da


The Movielife sind zurück und kündigen mit "Cities In Search Of A Heart" nach 14 Jahren ein neues Album auf Rise Records an. Passend dazu gibt es auch mit "Mercy Is Asleep At The Wheel"  die erste Single zu hören.


Montag, 26. Juni 2017

Rozwell Kid – Precious Art (Side One Dummy)


Pop-Punk? Indie? Power-Pop? Rozwell Kid sind all das und doch nichts davon so richtig. Macht aber nichts, so lange man so tolle Ohrwürmer schreibt wie auf „Precious Art“. Da rotzt man einen Opener wie „Wendy’s Trash Can“ so locker aus den Boxen, als hätten Weezer auf einmal den Punk entdeckt. Im melancholischeren „Total Mess“ rückt man nahe an The Shins, in „MadTV“ versucht man gar nicht erst, seine Beach Boys-Inspirationen zu verschleiern. 

Neue Compilation von The Ataris

Unter dem Namen "Silver Turns To Rust" haben The Ataris eine neue Compilation online gestellt. Darauf vertreten sind ein paar Songs vom kommenden Album, Stücke von einer EP sowie Demos.